KUNDALINI YOGA

• Sat Nam •


Eine Kundalini Yoga Einheit dauert bei uns 1 1/2 Stunden. Am Anfang steht immer das Einstimmen mit 2 Mantren (Geistprojektionen), danach lockerst du deinen Körper mit gezielten Aufwärmübungen und entspannenden Atemübungen. Eine Kriya (Übungsreihe) bildet den Kern jeder Yogastunde und ist immer einer Wirkung zugeordnet. Es gibt mehrere Tausend überlieferte Übungsreihen, in denen die Übungen in Reihenfolge und in Dauer festgelegt sind. Themen gibt es dabei aus allen Bereichen von Körper, Geist und Seele. Z.B. Übungsreihen für die Wirbelsäule, für die Nieren, gegen Schlafstörungen, für mehr Toleranz, für ein offenes Herzzentrum und viele mehr. Nach der Übungsreihe gibt es immer eine tiefe lange Tiefenentspannung. Und als krönender Abschluss steht die Meditation. Viele Yogis sagen auch, dass wir all die Asanas (Körperübungen) und Pranayamas (Atemtechniken) nur machen, um besser meditieren zu können. Im Kundalini Yoga gibt es unzählig viele verschiedene Methoden, um in Meditation zu kommen, sodass jede*r seinen Weg entdecken kann. Ganz am Ende stimmen wir uns mit 2 Abschlussmantren aus und du gehst mit einer neuen Erfahrung nach Hause.

 

1 - 2 KURSE TÄGLICH • MONTAG BIS FREITAG • MIT DORTE PREM HARI KAUR UND NADINE TEJPAL KAUR


„Everyone is master of his own destiny.“  - Yogi Bhajan -