KUNDALINI YOGA

• nach Yogi Bhajan •


Kundalini Yoga ist...

Kundalini Yoga ist das Yoga der Bewusstheit für Menschen, die mitten im Leben stehen. Es hilft die täglichen Anforderungen tatkräftig, gelassen und besonnen zu meistern. Das Ziel ist die Harmonisierung von Körper, Geist und Seele durch Haltung, Bewegung, Konzentration und bewusste Atemführung. Typisch für Kundalini Yoga sind dynamische oder fließende Übungen neben ruhigen Haltungen und vielseitigen Meditationen. Die Lebensenergie wird ins Fließen gebracht. Das führt zu mehr Elan und Wachheit im Alltag und einem bewussten Umgang mit sich selbst und anderen. Kundalini Yoga ist wirkungsorientiert, voll meditativer Techniken und Elemente, die ins Leben direkt integrierbar sind. Im Vergleich zu anderen Yogaarten zeichnet sich Kundalini Yoga durch einfachere Grundhaltungen aus. Kundalini Yoga ist daher für Menschen jeden Alters und jeder körperlichen Verfassung geeignet. Seine wohltuende Wirkung ist schnell spürbar. Kundalini Yoga eröffnet einen individuellen Weg zu mehr Gesundheit und Ausgeglichenheit, denn es schult Körperwahrnehmung und Achtsamkeit.

Wissenschaftlich belegte Wirksamkeit...

Die Wirksamkeit von Kundalini Yoga als Methode zur Gesunderhaltung und Heilung wird wissenschaftlich zunehmend nachgewiesen. Bei mentalem Stress, seelischer Anspannung und körperlichen Beschwerden stellt Kundalini Yoga eine effiziente Entspannungs - und Harmonisierungstechnik dar. Kundalini Yoga fördert nachweislich den Erhalt körperlicher und psychisch-mentaler Gesundheit. Die Übungen und Meditationen aus dem Kundalini Yoga zielen darauf ab, die Selbstheilungskräfte und die Abwehrkräfte von Körper und Geist zu stärken, sowie ein gesünderes Körper- und Lebensgefühl zu entwickeln. Die energetisierende Wirkung führt zu mehr Vitalität und zu einer Stressreduktion. Die wohltuenden Wirkungen sind unmittelbar für den Übenden spürbar. Kundalini Yoga ist wirkungsorientiert.

Meditation als zentrales Element...

Meditation ist ein weiteres zentrales Element eines jeden Kundalini Yoga Unterrichts. Sie zielt auf geistige Entspannung ab und ermöglicht es dem Übenden eine sensible Selbstwahrnehmung zu erreichen. Mit andauernder Meditationspraxis können unbewusste, negative Gedankenmuster und Blockaden aufgelöst und belastende Stressmuster reduziert werden. Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen die positive Wirkung meditativer Praktiken auf die Neuropsychologie. Neben körperlichen Wirkungen entwickelt Kundalini Yoga die Intuition und verbessert die Urteilsfähigkeit. Es spricht die Potentiale der rechten Gehirnhälfte an - Entspannung, Vernetzung, Intuition - und schafft Verbindung zu anderen Menschen. Kundalini Yoga erweitert die Selbsterkenntnis und führt zur Erfahrung eines höheren Bewusstseins.

Spiritualität...

Durch in die Übungen und Meditationen integrierte Mantras ebnet Kundalini Yoga den Zugang zu Spiritualität als eine am eigenen Körper erfahrene und erlebte Sinnfindung, fernab esoterischer Beschwörungsformeln. Die Mantras im Kundalini Yoga stammen aus dem Gurmukhi, der Sprache des Sikhs Dharma, sowie die Mantras im Hatha Yoga im Hinduismus wurzeln. Gleichwohl kann Kundalini Yoga als komplettes Übungssystem auf jeder oder ohne eine spezielle Glaubensgrundlage praktiziert werden.

Yogi Bhajan

Yogi Bhajan ist Meister des Kundalini Yogas gewesen. Er kam 1968 in den Westen und lehrte die alte Tradition des Kundalini Yoga, damit immer mehr Menschen gesund, glücklich und ganzheitlich heilig leben können. (Happy, healthy, holy = 3H) Das war seine Definition der drei Lebensgrundrechte eines jeden Menschen. Ursprünglich wurden in Indien nur ausgewählte Menschen in Kundalini Yoga unterrichtet. Yogi Bhajan ging neue Wege. Er wollte diese besondere Yoga Tradition allen Menschen zugänglich machen. Dafür wurde er stark kritisiert, aber mutig ging er seinen Weg und ließ sich nicht aufhalten. So ist eine große Gemeinschaft (Sangat) von Kundalini Yoga Lehrenden und Praktizierenden weltweit entstanden. Zusammen gefasst unter dem KRI (Kundalini Research Institute) und 3HO (Happy, Healthy, Holy Organisation). Wir sind dankbar ein Teil davon zu sein und die Lehren weiter tragen zu können.


"Genauso wie alle Flüsse in den Ozean münden, führt alles Yoga schliesslich zum Aufsteigen der Kundalini. was ist Kundalini? Sie ist das schöpferische Potential des Menschen." - Yogi Bhajan -